SFH-4937  Umfassende Sachverhaltsdarstellung   zur Causa Dr. Lederbauer - Rechnungshof,  Stand  20.4.2012

mit Links zu den darin zitierten Dokumenten

Seit der letzten " Umfassenden Sachverhaltsdarstellung " vom 19.11.2010 zur Causa Dr. Lederbauer - Rechnungshof

» SFH-3410 Umfassende Sachverhaltsdarstellung vom 19.11.2010 zur Causa Dr. Lederbauer - Rechnungshof
mit Links zu den darin zitierten Dokumenten

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=247&aid=4146&page=

sind fast eineinhalb Jahre vergangen.

In der Zwischenzeit ist einiges passiert. Darüber wir im folgenden unter Hinweis auf verschiedene links berichtet.

( Die Darstellung wird laufend erweitert und aktualisiert.)

Das Wesentliche zuerst:

Durch unser Engagement für die Durchsetzung von Menschenrechten haben sich zahlreiche Betroffene an uns gewandt und Ihre Probleme geschildert.

Es ist höchst einducksvoll, was passieren kann. Aber davon später.

1. Der bisherige Höhepunkt:

Es wurde ein ( ungeheuerliches und abstruses ) Strafverfahren gegen mich ohne hinreichende Ermittlungen angestrengt.

Ich legte gegen die Anklageschrift einen genau formulierten Widerspruch ein, legte umfangreiche Dokumente vor, stellte Anträge für  die Beauftragung von ( kompetenten ) Sachverständigen mit den an diese zustellenden Aufgabenstellungen bzw. Fragen,  führte eine umfangreiche Liste von Zeugen an, listete die an die Zeugen zu stellenden Fragen auf  und  stellte detaillierte Beweisanträge - genau wie es die Strafprozessordnung vorsieht.

Bei der zweiten Hauptverhandlung am 1.3.2011 unterbrach die Richterin die Verhandlung  und fasste den Beschluss über die Beauftragung eines Sachverständigen zur Überprüfung meiner " Verhandlungsfähigkeit ".

In zahlreichen Entscheidungen des OGH wird eindeutig festgestellt, dass der Beschuldigte dann verhandlungsfähig ist, wenn er in der Lage ist, sich gemäß den Bestimmungen der Strafprozessordnung zu verteidigen.

Genau dies hatte ich getan.

Es ist anzunehmen, dass die Richterin erkannte, welche Konsequenzenn weitere Verhandlungen haben werden.

» SFH-4913 Umfassende Sachverhaltsdarstellung zur Causa Verfahren gegen Dr. Wolfgang Lederbauer im Landesgericht für Strafsachen (LGfSTRS ) als integrierender Teil einer Grundrechtbeschwerde beim OGH durch einen Rechtsanwalt , Wien am 10.4.2012
Dieses Dokument wird alsTeil der von einem Rechtsanwalt auszuarbeitenden Grundrechtsbeschwerde beim OGH vorgelegt.

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=5655&page=

.

» SFH-4914 Anlagen zu LEDRH 1584 Grundrechtsbeschwerde beim OGH ( anonymisiert ) , Wien am 10.4.2012
Verzeichnis der Dokumente ( Neuestes Datum am Beginn der Auflistung ) (Anonymisierte Form ) (Anmerkung: Um diese Causa zu überblicken ist das genaue Studium der folgenden angeführten Dokument unbedingt notwendig)

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=5656&page=

.

» SFH-4919 Beschwerde Dr. Lederbauer beim LGFSTRS vom 11.4.2012
Beschwerde gegen Beschluss 181 Hv 47/12 f vom 22.3.2012

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=5661&page=

.

Ich habe mich entschlossen, alle mit dieser Causa zusammenhängenden Dokumente zu veröffentlichen.

.

3. Der parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Causa " Verkauf der Bundeswohnbaugesellschaften - in den Medien kurz BUWOG "

Hier sind die wichtigsten ( zum Teil ) sehr umfangreichen Dokumente in chronologischer Reihenfolge aufgelistet. Zu den einzelnen Dokumenten wurden von mir zahlreiche Postings gemacht, aus denen die ( gravierenden ) Probleme zu erkennen sind.

Meine Hauptkritik richtet sich gegen die Prüfungstätigkeit des Rechnungshofs.

Wenn dieses Bild klarer geworden ist, werden  von mir andere Prüfungstätigkeiten des Rechnungshofs kritisch beleuchtet.

Irgendwann wird sich der Kreis hinsichtlich der Vorgangsweise des Rechnungshofs ( und weiterer Institutionen ) in meinem Fall schließen....

.

» SFH-4936 U-Ausschuss: "Dilemma" bei nächster Zeugenbefragung, 20.04.2012 | 15:05 | (DiePresse.com), Posting Dr. Lederbauer vom 20.4.2012 16.00 Uhr

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5681

.

» SFH-4935 Buwog-Zeugen: Zwei Absagen und fehlende Rückmeldungen, Der Standard 20. April 2012, 12:46. Posting Dr. Lederbauer vom 20.4.2012 15.25 Uhr

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5680

.

» SFH-4934 Rechnungshof sah Seltsames beim Verkauf der Buwog, 17.04.2012 | 18:22 | (Die Presse), Posting Dr. Lederbauer vom 20.4.2012 8.10 Uhr

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5679

.

» SFH-4932 Parlamentarischer Untersuchungsausschuss ( BUWOG etc ), Vergleich mit anderen Protokollen , 19.4.2012

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5677

.

» SFH-4931 Eine Bühne für Grasser und einen Herrn Buwog, Saskia Jungnikl, 18. April 2012 18:10, Posting Dr. Lederbauer vom 19.4.2012 17.06 Uhr

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5676

.

» SFH-4930 "Falsche Auskunftsperson" zum Buwog-Auftakt , 17.04.2012 | 12:17 | (DiePresse.com), Posting Dr. Lederbauer vom 19.4.2012 8.55 Uhr

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5675&page=

.

» SFH-4929 Thema: U-Ausschuss , U-Ausschuss: "Falsche Auskunftsperson", Artikel KURIER vom 17.04.2012 12:07 | apa | ep, Posting Dr. Lederbauer vom 18.4.2012 18.30 Uhr

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5674&page=

.

» SFH-4927 Grasser zur Causa Buwog: "Mir war wurscht, wer gewinnt", 17.04.2012 | 20:19 | Hellin Sapinski (DiePresse.com), Posting Dr. Lederbauer vom 18.4.2ß12 11.00 Uhr

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5672&page=

.

» SFH-4925 BUWOG: Parlamentarischer Untersuchungsausschuss vom 17.4.2012 , Ausschnitte: Befragung Mitarbeiter des Rechnungshofs, Der Standard vom 17.4.2012

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5668&page=

.

» SFH-4924 BUWOG: Parlamentarischer Untersuchungsausschuss vom 17.4.2012 , Aussschnitte : Das " Lederbauer Papier ", Der Standard vom 17.4.2012

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=291&aid=5667&page=

.

.

2. Gründung der Firma

» SFH-4580 Gründung der Firma FIGHT FOR CIVIL RIGHTS INTERNATONAL Ltd in London am 1.12.2011
Eine Initiative zur effektiveren Durchsetzung von Bürgerrechten und Menschenrechten.

» http://so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=10&aid=5277&page=

Mit dieser Firma beginnt eine neuer Abschnitt  für die " Durchsetzung von Menschenrechten."

Derzeit werden Informationen gesammelt und die Suche nach besonders kompetenten und engagierten Rechtsanwälten begonnen. 

‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.235 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at