SFH-140458 Hochegger im Grasser-Prozess: "Eins und eins macht zwei",Die Presse von Hellin Jankowski 09.01.2018 um 17:10, Posting Dr. W. Lederbauer vom 9.1.2018
Der Buwog-Prozess startete mit der Fortsetzung der Einvernahme des teilgeständigen Ex-Lobbyisten Hochegger ins neue Jahr. Dieser beharrte: Der ominöse Buwog-Tipp stammte ursprünglich von Ex-Minister Grasser. "Die Presse" berichtete live aus dem Wiener Straflandesgericht.

SFH-140457 Grasser-Prozess Hochegger-Aussage im Liveticker: Die Presse von Hellin Jankowski 09.01.2018 um 12:56, Antwort Dr. Lederbauer vom 9.1.2018 15.45
Live Der Buwog-Prozess geht mit der Einvernahme des teilgeständigen Ex-Lobbyisten Hochegger weiter. Er beharrt: Der ominöse Buwog-Tipp stammte ursprünglich von Ex-Minister Grasser. "Die Presse" tickert live aus dem Wiener Straflandesgericht.

SFH-140977 Fünfter Tag im Grasser-Prozess: "Petrikovics hat niemanden bestochen", Die Presse 19.12.2017 um 11:51
Die Vorwürfe gegen Ex-Immofinanz-Chef Petrikovics seien unberechtigt, sagt Anwalt Dietrich.

SFH- 140976 Grasser: "Hochegger versucht, sich mit Unwahrheit freizukaufen", Die Presse 19.12.2017 um 13:35
Der fünfte Verhandlungstag im Buwog-Prozess ist beendet, am morgigen sechsten beginnen die Einvernahmen der Angeklagten.

SFH-140972 Deutscher Immobilienkonzern Vonovia will Buwog übernehmen, Die Presse 18.12.2017 um 09:20
Nach der Übernahme der Wiener Conwert will Vonovia nun auch die österreichische Buwog mit rund 49.000 Wohnungen übernehmen.

SFH-140971 Talk im Hangar-7 | Grasser vor Gericht
Am 10.12.2017 veröffentlicht Schuldig! Der BUWOG-Prozess um den ehemaligen Finanzminister Karl-Heinz Grasser soll zwar erst nächste Woche starten, die Meinung der Österreicher steht allerdings bereits fest. Die Schuld daran tragen die Medien, sie hätten durch ihre Berichterstattung eine Vorverurteilung provoziert. Zu diesem Schluss kommt ein von Grassers Anwalt in Auftrag gegebenes Gutachten. Haben die Medien tatsächlich zu einseitig über Grasser berichtet? Und was sagt dieser Prozess über den Zustand unserer Justiz? Kategorie Nachrichten & Politik Lizenz Standard-YouTube-Lizenz

SFH-140970 Insider 🔴 Das war Tag 1 im BUWOG-Prozess 🔥 am 12.12.2017, Oesterreich TV Published on Dec 13, 2017
Published on Dec 13, 2017 Wolfgang Fellner mit Experten analysieren den Prozess-Auftakt gegen Grasser & Co. 12.12.2017

SFH-140967 Buwog-Prozess Ex-Lobbyist Hochegger belastet Grasser massiv, KRONE 15.12.2017 17:07
Die Herren hatten bereits zu Mittag gegessen - sonst wäre ihnen der Appetit gründlich vergangen. Denn unmittelbar nach der Pause kam der Knalleffekt: Lobbyist Peter Hochegger gesteht, kündigt sein Anwalt an. Ja, die 9,6-Millionen-Provision, die durch die Privatisierung der Buwog geflossen ist, wurde aufgeteilt: Auf Karl-Heinz Grasser, auf Walter Meischberger, auf Ernst Karl Plech, auf ihn! Es ist totenstill im Schwursaal des Wiener Landesgerichtes.

SFH-140966 Hochegger belastet Grasser: Erhielt 2,4 Millionen Euro,
Knalleffekt im Buwog-Prozess: An Tag vier bekennt Hochegger sich teilschuldig. Er gibt an, es habe Zahlungen in Millionenhöhe an Karl-Heinz Grasser, Ernst Karl Plech und Walter Meischberger gegeben.

SFH-140965 Grasser-Anwalt zu Teilgeständnis:
Der Ex-Lobbyist Hohegger glaube wohl "durch eine Unwahrheit seine Position verbessern zu müssen", kritisiert der Anwalt des Hauptangeklagten, Manfred Ainedter.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.227 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at