SFH-140972  Deutscher Immobilienkonzern Vonovia will Buwog übernehmen, Die Presse 18.12.2017 um 09:20

Nach der Übernahme der Wiener Conwert will Vonovia nun auch die österreichische Buwog mit rund 49.000 Wohnungen übernehmen.

https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/5340265/Deutscher-Immobilienkonzern-Vonovia-will-Buwog-uebernehmen




File photo of the logo of Austrian real estate agent BUWOG seen in front of one of their construction sites in Vienna

Der deutsche Wohnimmo-Konzern Vonovia will sich nach der Übernahme der Wiener Conwert auch die österreichische Buwog mit rund 49.000 Wohnungen übernehmen. Am Montag kündigte Vonovia ein Übernahmeangebot an, das die Buwog mit 5,2 Milliarden Euro bewertet. Die Aktionäre sollen 29,05 Euro je Aktie erhalten, am Freitag notierten die Papiere bei 24,61 Euro. Buwog-CEO Daniel Riedl rät zur Annahme des Offerts.

An der Börse ging es für Vonovia bergab: Bei den Einzelwerten notierten die Aktien als einziger DAX-Wert im Minus und verloren zuletzt 0,54 Prozent.

‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.359 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at