SFH-141513 Wiener Neudorf Zweite Demo auf der A2 möglich, Von Karl Stiefel. Erstellt am 05. Juli 2018 (08:22)

Anfang Juni ging die Marktgemeinde Wiener Neudorf mit hunderten Unterstützern auf die Barrikaden: Bei einer Demo auf der A2-Auffahrt wurden Tempo 80 und eine neue Lärmschutzwand gefordert.

https://www.noen.at/moedling/wiener-neudorf-zweite-demo-auf-der-a2-moeglich-a2-demonstration-tempo-80-asfinag-102841880


Noch am selben Tag konnte ein neuer Gesprächstermin mit der ASFINAG vereinbart werden, zu dem sich am Mittwoch die Gemeindeführung unter Bürgermeister Herbert Janschka, ÖVP, und die Vertreter des Straßenbetreibers einfanden.

Für den Bürgermeister entpuppte das Treffen jedoch als Enttäuschung: " Über Tempo 80 rede man nicht – so die ASFINAG. Über geeignete Lärmschutzwände, die eine notwendige Verbesserung bedeuten würden, rede man nicht."

Nun wird eine zweite Demonstration geplant, als möglicher Termin wird der Mobilitätstag der Gemeinde am 16. September genannt. Ein Vorhaben, das vom Gemeindevorstand Ende Juli bestätigt werden muss.

Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der NÖN Mödling.

‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.228 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at