SFH-142024 Lärmschutz A2: 2020 ist es so weit,.... Alles, was erstmals passiert, wird ganz besonders beobachtet. So ist es auch bei dem Projekt „Höchste Lärmschutzwand Österreichs – Wiener Neudorf". Obwohl die ASFINAG schon viele Lärmschutzwände errichtet hat, handelt es sich dieses Mal um alles andere als einen 0815-Bau. Noch nie vorher wurde eine bis zu 13 Meter hohe Wand errichtet. Noch niemals vorher brauchte es dafür eine bis zu 20 Meter tiefe Fundamentierung. Weiters benötigt es das beste Planungsbüro, das beste Bauunternehmen und die besten Techniker. Die Wand muss nicht nur den lautesten Autobahnlärm Österreichs abschirmen, sondern sie muss auch einer gewaltigen Wind- und Wetterbelastung standhalten. Theoretisch und mathematisch ist alles durchgeplant. Derzeit werden die Berechnungen penibel überprüft und in den nächsten Wochen mittels einer Ausschreibung an die dafür geeigneten Wir bedanken uns an dieser Stelle für den Einsatz der Bevölkerung bei den A2-Demos. Das hat unseren Bürgermeister bei den Verhandlungen mit der ASFINAG enorm unterstützt, weil es eindrucksvoll bewiesen hat, dass es den Wiener Neudorfern endgültig reicht und dass Maßnahmen erfolgen müssen. Und die Wand ist nur der erste Schritt hin zur endgültigen Entlastung der Bevölkerung von Lärm, Abgasen und Feinstaub (Stichwort: Tempo 80). ... http://oevp-wienerneudorf.at/larmschutz-a2-2020-ist-es-so-weit/ .. SCHAUKASTEN Unsere Gemeinderäte Jetzt mitmachen! Hast Du Ideen oder konkrete Vorschläge um Wiener Neudorf lebenswerter zu machen? Dann melde Dich bei Erhard! Tel.Nr. 0664/52 603 94 e-mail: erhard.gredler@gmx.at Archiv ... .... ... Kommentar: Es ist geradezu lächerlich, was da vorgegangen ist. Viel wichtiger wäre es, die besonderen Verdienste des Bürgermeisters bei seinen intensiven Bemühungen um einen effektiven Lärmschutz entlang der A2 im Bereich Wiener Neudorf darzustellen bzw zu untersuchen. So soll nun eine 13 m (!) hohe senkrechte Lärmschutzwand mit einer rd 20 m tiefen Fundierung errichtet werden. Dabei ist die Reflexionswirkung für andere Anrainer zu beachten. Bedauerlicherweise wurde unsere alternative Lösung einer " Begrünten Lärmschutzwand ", die wir dem Bürgermeister und der ASFINAG vor Jahren vorgestellt hatten nicht einmal ignoriert. Wir werden bei der bevorstehenden Ausschreibung eine Alternative anbieten: ECOOO-WALL UMBRELLA ( Eine begrünte Schirmkonstruktion ) Diese Alternative ist viel besser, effektiver und weitaus billiger als die vorgesehene Lösung ECOOO-WALL GREEN TUNNEL ( Eine begrünte Überbauung der gesamten oder Tele der Autobahn ). Diese Alternative ist viel besser, effektiver und wahrscheinlich billiger als die vorgesehene Lösung...... .... .... .... Veröfentlicht am 17.5.2010: ... Wolfgang Dr Lederbauer 17. Mai 2020 um 18:35 Es ist geradezu lächerlich, was da vorgegangen ist. Viel wichtiger wäre es, die besonderen Verdienste des Bürgermeisters bei seinen intensiven Bemühungen um einen effektiven Lärmschutz entlang der A2 im Bereich Wiener Neudorf darzustellen bzw zu untersuchen. So soll nun eine 13 m (!) hohe senkrechte Lärmschutzwand mit einer rd 20 m tiefen Fundierung errichtet werden. Dabei ist die Reflexionswirkung für andere Anrainer zu beachten. Bedauerlicherweise wurde unsere alternative Lösung einer " Begrünten Lärmschutzwand ", die wir dem Bürgermeister und der ASFINAG vor Jahren vorgestellt hatten nicht einmal ignoriert. Wir werden bei der bevorstehenden Ausschreibung eine Alternative anbieten: ECOOO-WALL UMBRELLA ( Eine begrünte Schirmkonstruktion ) Diese Alternative ist viel besser, effektiver und weitaus billiger als die vorgesehene Lösung ECOOO-WALL GREEN TUNNEL ( Eine begrünte Überbauung der gesamten oder Tele der Autobahn ). Diese Alternative ist viel besser, effektiver und wahrscheinlich billiger als die vorgesehene Lösung Es ist zu erwarten, dass die ASFINAG Alternativen gar nicht zulässt. In diesem Fall werden wir den Rechtsweg beschreiten. ECOOO-PROJECTS DEVELOPMENT Ltd & Co KG 1010 Wien Dominikanerbastei 6 DI. Dr. Wolfgang Lederbauer Tel 0664 9545254 http://www.ecooowall.at Antwort BM Janschka vom...
‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.346 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at