SFH-13902 Trump, Mexiko & die nichtsnutzige Lügenpresse,  Kategorie: Lügenpresse, USA Autor: kewil, 10. Nov 2016
...
.
https://www.pi-news.net/2016/11/trump-mexiko-die-nichtsnutzige-luegenpresse/
.
usmexborderfence_1
.

Vor und nach der Präsidentenwahl kamen und kommen unsere grenzdebilen, total uninformierten Lügenmedien immer wieder auf Trumps Idee einer Mauer  zwischen den USA und Mexiko zurück, nennen sie total unmöglich und lächerlich und wissen offensichtlich nicht, dass es längst solche Mauern und Zäune gibt. Die Mexiko-US-Grenze ist rund 3000 km lang und auf 1000 km davon stehen seit Jahren von Kalifornien bis Texas Zäune aller Art, gestartet schon unter Clinton und Bush vor vielen Jahren! Keiner dieser nichtsnutzigen Journalistendeppen und teuren Auslandskorrespondenten weiß anscheinend etwas davon, dabei gibt es sogar in Wiki Fotos!

Die Journaille hätte also nicht einmal ihre Hintern aus den Redaktionssesseln hieven müssen, um das zu wissen und ihre Kunden wahrheitsgemäß und objektiv zu informieren. Die Grenzbefestigung fängt regelrecht im Pazifik zwischen San Diego und Tijuana an,

.

border-fence-extending.

zieht sich durch ganz Kalifornien und Arizona über Neu Mexiko bis nach Texas durch Wüsten und Städte und Flüsse wie dem Rio Grande entlang. Es gibt auch mal Löcher, der Zaun wurde überklettert und untertunnelt, und er ist nicht fertig! Aber es gibt ihn, man sieht ihn oft von der Straße aus, und in Arizona campen die Snow Birds, die Winterurlauber, direkt daneben und brettern mit ihren Quads durch die Dünen. Und man kann den Zaun jederzeit weiterbauen. No problem!

.


mercedes-bordermexico

.

Es ist gerade nicht unsere Aufgabe, dem faulen Journalistenpack die Bilder zu liefern, wozu zahlt man eigentlich GEZ-Gebühren, und diese Vollpfosten kriegen Pensionen höher als die Bundeskanzlerin, aber wer mehr Bilder sehen will: einfach bei Google "» Arizona Mexican Border" oder "Texas Mexican Border" eingeben, und man wird viele Fotos sehen. Für unsere Journaille dagegen gilt weiterhin Pegida: Lügenpresse, halt die Fresse!

.


sanysidro

Wer übrigens nichts zu verbergen hat, kann ganz legal in die USA einreisen, wie das obige Foto zeigt. Das wird sich auch unter Trump nicht ändern, ihr Hysteriker!



‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.213 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at