SFH-13815  Bis zu 9,10 Meter hoch: US-Mauerpläne nehmen Form an,  Die Presse 18.03.2017 um 18:48...Kommentar Dr. Lederbauer  vom 19.3.2017   15.00 Uhr

Rund 700 interessierten Firmen können bis zum 29. März Vorschläge für den Bau der Mauer an der Grenze zu Mexiko einreichen. Geschätzte Kosten des Projekts: bis zu 21 Milliarden Dollar.
.
http://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5185963/Bis-zu-910-Meter-hoch_USMauerplaene-nehmen-Form-an

.
Archivbild: Ein amerikanischer Landbesitzer an der Grenze zu Mexiko, wo die Mauer entstehen soll.
.

Die US-Regierung hat ihre Ausschreibung für den Bau einer Grenzmauer zu Mexiko konkretisiert. Sie soll zwischen 18 und 30 Fuß (5,40 bis 9,10 Meter) hoch und für Menschen unüberwindbar sein, heißt es in den Anforderungen des US-Heimatschutzministeriums.

Ein Teil der Mauer soll aus Zement gebaut werden, ein zweiter Teil mit anderen Materialien. Die Grenzbefestigung soll bis in mindestens 1,80 Meter Tiefe Tunnelbauten unter der Mauer hindurch unmöglich machen. Kritiker befürchten, dass wie bisher schon Tunnel das Geschäft von Drogen- und Menschenschmugglern fortsetzen könnten.


.

Geschätzte Kosten: bis zu 21 Milliarden Dollar 

Die rund 700 interessierten Firmen haben bis zum 29. März Zeit, um Vorschläge einzureichen. Schätzungen gehen von bis zu 21 Milliarden Dollar (19,5 Mrd. Euro) an Kosten aus. Im Haushaltsentwurf der US-Regierung für 2017 und 2018 sind bisher insgesamt 4,3 Milliarden Dollar für die Mauer vorgesehen - eigentlich will US-Präsident Donald Trumps aber, dass Mexiko für die Kosten aufkommt, womöglich auch indirekt, zum Beispiel über neue Strafzölle oder eine Besteuerung von Überweisungen von in den USA lebenden Mexikanern in die Heimat.

usf...

Kommentar Dr. Lederbauer  vom 19.3.2017   15.00 Uhr

" ...
Vorschläge für den Bau der Mauer an der Grenze zu Mexiko einreichen...."


Immerhin sucht man nach der Entscheidung des Präsidenten zum Bau der Mauer nach Vorschlägen.

Eine Analyse der lokalen Situation zeigt deutlich, dass  es viele - möglicherweise noch nicht durchdachte - Lösungen gibt.

Vgl.:


» SFH-813905 Bilder " California Mexican Border " Stand 1.3.2017
Bilder

» SFH-813904 Bilder zu "Texas Mexican Border" Stand 1.3.3017
Bilder

» SFH-813903 Bilder zu "Arizona Mexican Border" Stand 1.3.2017
Bilder

Wir werden unsere generellen Überlegungen präsentieren und eine Machbarkeitsstudie vorschlagen.

http://so-for-humanity.com2000.at


.

troootzi
0

" ... Vorschläge für den Bau der Mauer an der Grenze zu Mexiko einreichen...."

Immerhin sucht man nach der Entscheidung des Präsidenten zum Bau der Mauer nach Vorschlägen.

Eine Analyse der lokalen Situation zeigt deutlich, dass es viele - möglicherweise noch nicht durchdachte - Lösungen gibt.

Vgl.:


SFH-813905 Bilder " California Mexican Border " Stand 1.3.2017
Bilder

SFH-813904 Bilder zu "Texas Mexican Border" Stand 1.3.3017
Bilder

SFH-813903 Bilder zu "Arizona Mexican Border" Stand 1.3.2017
Bilder

Wir werden unsere generellen Überlegungen präsentieren und eine Machbarkeitsstudie vorschlagen.

http://so-for-humanity.com2000.at
.

Interessante Postings


JohnK 4 ★

 Hoffentlich wird die Mauer befahrbar. Das wäre eine schöne Touristenatraktion und eine gute Einnahmequelle um die Kosten nicht auf das zehntreichste Land der Erde Mexiko zu übertragen.
.
bono210384 0 ★
Ahhhh der Kommentar war richtig gut..

‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.211 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at