SFH-280-928 Dr  Troootzi rät zu einer fairen und strategisch sinnvollen Vorgangsweise.

Es geht um die Weiterentwicklung und internationale Umsetzung des Projekts ECOOO-WALL bzw. von ECOOO-PROJECTS. Die näheren Umstände  um die Entlassung von Dr. Lederbauer vom Rechnungshof, welche  zu gravierenden Verzögerungen bei der Projektentwicklung von ECOOO-WALL und weiteren ECOOO-PROJECTS führten,   sollten erst unmittelbar nach der Nationalratswahl ab Oktober 2019 näher von den zuständigen Behörden und in der Öffentlichkeit beleuchtet werden.
Die Begründung:
Alles soll fair ablaufen. Alle Betroffenen sollten die Möglichkeit haben, sich umfassend zu äußern. Diese unglaubliche Causa soll nicht ein sensibles Thema  des Wahlkampfs werden, aber unmittelbar nach der Wahl Gegenstand von Untersuchungen der zuständigen Behörden und öffentlicher Diskussionen werden.


Stichworte

ECOOO-WALL, das weltbeste Schutzsystem gegen Lärm, Überschwemmungen und Erosionen

Einreichung Patentschrift ECOOO-WALL  im November 2019

Aktuelle Projekte

Vgl.:

» SFH-280-930 Dr. Troootzi entwirft Vorschläge für Sondierungsgespräche bzw Koalitionsverhandlungen
Diese Vorschläge für Sondierungsgespräche gehen an alle gewählten Parteien und an die Medien.. Den Vertretern verschiedener Parteien werden Vorschläge für wichtige Themenbereiche bei den Sondierungsgesprächen unterbreitet. Besonders aktuell sind ECOOO-PROJECTS, die für die Bekämfung des Klimawandels dringend notwendig wären.
‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.246 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at