SFH-280-863   Dr. Troootzi besucht mit einem Strategen Dr. Lederbauer
.
Es brodelt

.
Zu Weihnachten besucht Dr. Troootzi Dr. Lederbauer. Ihn begleitet  ein Stratege...

Das Büro von Dr. Lederbauer ist nicht wiederzuerkennen. Die Räume sind perfekt multifunktionell eingerichtet. Eine gewisse " Patina " ist unschwer zu erkennen.

Einiges fehlt allerdings noch.
- Ein muktifunktionaler offener Kamin bzw.Herd.
- Eine Infrarotkabine
- Ein multifunktionaler Schreibtisch bzw. Arbeitstisch.

Das war nur möglich, weil Vieles nach V. ausgelagert worden ist.
 
Dr. Lederbauer wirkt zu Weihnachten ganz entspannt, obwohl vor allem das  letzte Jahr für ihn extrem herausfordernd war.

Wir beide sind deutlich älter geworden...

Ich spüre, dass Dr. Lederbauer mir etwas erzählen will.

" Was gibt es Neues, Herr Dr. Lederbauer  ?

Dr. Lederbauer: " Na, da muss ich erst tief durchatmen.

Ich meditierte vor wenigen  Stunden über die Lage - da kam eine Lawine von - an sich schon vorhandener Ideen auf mich zu, die sich kombinieren lassen.

Wollen sie das wissen? Ja?

Also:

Folgende Projekte lassen sich in einer atemberaubenden Weise kombinieren:

ECOOO-ISLAND
ECOOO-WINDMILL
ECOOO-FLAT
ECOOO-STRUCTURE
ECOOO-TRIMARAN
ECOOO-MOBILE  HOME


Näheres erzähle ich später...

Ganz glücklich  bin ich darüber , dass das Projekt ECOOO-WALL  HIABS  ( Höchstabsorbierend ) nun endlich praktisch fertig konzipiert ist.

Wir machen bereits erste Test für die wichtigsten Details und werden dann  das gesamte Projekt schallschutztechnisch testen lassen. Wir erwarten bisher unerreichte Schallschutzwerte.

Für mich ist vollkommen klar, dass es sich um das " weltbeste " Lärmschutzsystem handelt, das absolut konkurrenzlos sein wird. "

Dazu folgende Stichworte:

- Höchste Schallabsorption
- Höchste Schalldämmung
- Praktisch unbegrenzte Dauerhaftigkeit
- Zahlreiche Möglichkeiten der Arbeitsplatzbeschaffung
- Kostengünstige Produktion  Montge und Betreuung
- Dauerhafte Begrümung
- Wunderbare Ästhetik
- Geringe Erhaltungkosten

etc etc,

Vgl.:


Dazu kommt,  dass ich das Grundkonzept für das Projekt ECOOO-TUNNEL  und ECOOO-BRIDGE  fertig gestellt habe. Diese Lösung ist nicht nur beim Projekt " Schliessung des Autobahnrings um Wien,Querung der Lobau " sondern an zahllosen Stellen entlang von Autobahnen weltweit einsetzbar.

Vgl.:
» SFH-113813 Diskussionspapier ECOOO-PROJECTS für Österreich und Wien ECOOO-TUNNEL, ECOOO - BRIDGE Stand 26.3.2016
1. Das vorgeschlagene Projekt Alternative zum geplanten Lückenschluss Autobahnumfahrung Wien, Querung Lobau, Neue Donau.durch einen Tunnel. Die Alternative: Ein erstes ECOOO-PROJECT für Österreich und Wien: ECOOO -TUNNEL, ECOOO - BRIDGE
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=115&aid=8804&page=

Näheres erzähle ich später..."

Ich versuche Dr. Lederbauer zu bremsen und ergreife das Wort:
.
" Das ist sehr erfreulich - sie glühen geradezu.

Da ich als langjähriger Berater ihre Story sehr gut kenne, habe ich mir in letzter Zeit viele Gedanken über strategische Fragen gemacht und  möchte ihnen nun Herrn DDDr.  Schlau  vorstellen, mit dem ich zu ihrem Fall zahlreiche Vorgespräche geführt habe.

Nein. Herr Dr. Schlau stellen sie sich doch bitte selber vor. Ihre Lebensgeschichte und ihre Berufserfahrung ist derart umfangreich und aussergeöhnlich, das ich sicher auf Wesentliches vergessen würde.

Also bitte:

Dr. Schlau " Ich freue mich sehr, dass Dr. Troootzi, mit dem ich schon jahrzehntelang zusammenarbeite, mich zu diesem Gespräch mitgenommen hat.

Zu meiner Person einige Ausführungen:

Geboren am 29.2.1939  in Grammatneusiedel
Studium: Rechtwesen
Beruf: Staatsanwalt, Richter, Rechtsanwalt, Strategic Consultant von Regierungen
Pensionierung am 1.1.2016
Derzeitige Konsulententätigkeit: Strategische Beratung von Einzelpersonen und  Unternehmen auf nationaler und internationaler Ebene.

Den Fall Dr. Lederbauer und seine wirklich ungeheuerliche  " Geschichte " kenne ich aufgrund der Informationen auf der  website http://so-for-humanity.com2000.at , vieler Gespräche mit Dr. Troootzi  und sehr interessanter Kontakte mit verschiedenen Persönlichkeiten aus der Politik, Wirtschaft und Justiz.

Aber zunächst mein wichtigster Rat:

Achten sie kosequent auf ihre Gesundheit.  Sie haben schon bisher viel Kraft benötigt, um das alles durchzustehen.

Jetzt kommt auf sie ein gigantisches Aufgabenvolumen und viele besondere - vor allem juristische - Herausforderungen auf sie zu.

Bevor ich ins Detail gehe, möchte ich sie noch fragen, ob es Neuigkeiten gibt. Ich kann dann bei meinen Betrachtungen die aktuelle Situation einbeziehen. "

Dr. Lederbauer:

" Es gibt laufend - zT überraschende Neuigkeiten und unglaubliche Perspektiven.

- Problem: Lärmschutz entlang von Autobahnen und Bahnlinien
- Problem: Wohnbau, Stadtebau
- Problem: Flüchtlinge
- Problem: Müllentsorgung,
- Problem: Anstieg des Meeresspiegels
- Problem: Hurricans, Tornados
- Problem: Plastik in den Meeren

etc. etc.

Zur Lösung dieser Probleme haben wir einige grundlegende Konzepte ausgearbeitet. Ehrlich gesagt ich bin mir nicht klar, wie man damit umgehen soll. "

DDDr. Schlau :

" Danke, da sind wir an einem wichtigen Punkt angekommen.
Sie sollten nüchtern analysieren, was im Umfeld ihrer Innovationsaktivitäten passiert ist und darauf aufbauend ihre Schlüsse ziehen.

Ich habe die wichtigsten Dokumente dazu genau studiert.

Vgl.:

» SFH-13672 e mail Dr. Lederbauer an Freunde und Mitstreiter vom 23.6.2016
ich möchte Euch auf das Urteil des OGH hinweisen:...Wichtige Auszüge aus dem Urteil:...Meine generelle Anmerkung:
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=8624&page=

» SFH-13668 E mail Dr. Perschler an Dr. Lederbauer vom 21.6.2016
Urteil OGH vom 24.05.2016
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=8620&page=

» SFH-13490 Stellungnahme der Generalprokuratur vom 31.3.2016 zur Nichtigkeitsbeschwerde von Dr. Lederbauer vom 11.2.2016, " Zurück in die erste Instanz..."
Nach Ansicht der Generalprokuratur wäre 1./ aus Anlass der Nichtigkeitsbeschwerde des Angeklagten DI Dr. Wolfgang L e d e r b a u e r eine Maßnahme gemäß § 290 Abs 1 zweiter Satz erster Fall StPO geboten (§ 285e StPO iVm § 281 Abs 1 Z 9 lit b StPO);2./ der Angeklagte mit seiner Nichtigkeitsbeschwerde auf diese Entscheidung zu verweisen
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=8526&page=

» SFH-13483 e mail Dr. Perschler an Dr. Lederbauer vom 07.04.2016 um 11:00
Stellungnahme der Generalprokuratur vom 21.3.2016 zur Nichtigkeitsbeschwerde von Dr. Lederbauer beim OGH vom 11.2.2016
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=8516&page=1


» SFH-13447 Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung, eingebracht von RA. Dr. Perschler am 11.2.2016, Kommentar Dr. Lederbauer und links zu Dokumenten vom 23.2.2016, Teil I ( Seite 1 bis 30 )
.wegen: §§ 159, 161 STGB §§ 146, 147 STGB AUSFÜHRUNG NICHTIGKEITSBESCHWERDE UND BERUFUNG 1-fach Seite 2 von 90
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=8467&page=1
.
» SFH-13448 Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung, eingebracht von RA. Dr. Perschler am 11.2.2016, Kommentar Dr. Lederbauer und links zu Dokumenten vom 23.2.2016, Teil II ( Seite 31 bis 60 )
.wegen: §§ 159, 161 STGB §§ 146, 147 STGB AUSFÜHRUNG NICHTIGKEITSBESCHWERDE UND BERUFUNG 1-fach Seite 2 von 90
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=8468&page=1
.
» SFH-13449 Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung, eingebracht von RA. Dr. Perschler am 11.2.2016, Kommentar Dr. Lederbauer und links zu Dokumenten vom 23.2.2016, Teil III ( Seite 61 bis 90 )
.wegen: §§ 159, 161 STGB §§ 146, 147 STGB AUSFÜHRUNG NICHTIGKEITSBESCHWERDE UND BERUFUNG 1-fach Seite 2 von 90
http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=94&aid=8469&page=1
.

Ich sehe grundsätzlich bei ihnen mehrere  Möglichkeiten:

Lösung 1. Patentierung, Entwicklung und Vermarktung all dieser Innovationen in einer " evoltutionären " Form.

Lösung 2. Patentierung, Internationale Präsentation und Verkauf der Patente.

Lösung 3. Kombination von Lösung 1 und 2.

Ein wichtiger Anhaltspunkt für Entscheidungen ist ihr Alter. Sie sind jetzt 71 Jahre alt. Wollen Sie das alles nochmals auf sich nehmen, was sie in den letzten 25 Jahren erleben mussten?

Mir erscheint die Lösung 3 am überlegenswertesten.

Das ( neue ) Projekt ECOOO-WALL  HIABS ist ausgezeichnet,  ausgereift und kann relativ rasch - vor allem in den USA, Kalifornien ) realisiert werden.
Vgl.:
xxxxxxxx

Konzentrieren sie sich auf diese Perspektive.

Den Widerstand beim Projekt ECOOO-WALL  HIABS in Österreich können sie ganz einfach brechen, indem sie diesen Skandal  öffentlich machen. 
Vor allem sollten sie sich auf die Aufklärung der näheren Umstände beim unvorstellbar absurden  Strafverfahren gegen sie konzentrieren.

Vgl.:
xxxxxxxxx

Aufzuklären wären insbesondere:

- Gibt es einen Konnex zur " Vorgeschichte".
Vgl.:

Gab es Interventionen im Hintergrund?
Vgl.:

- Wie ist die Tätigkeit der Staatsanwaltschaft  zu werten?
Vgl.:

- Wie ist die Tätigkeit des Gutachters Dr Geringer zu werten?
Vgl.:

- Wie ist die Tätigkeit des Richters Dr. Zeillinger zu werten?
Vgl.:

- Wie ist die Tätigkeit der Richterin  Mag. Adegbite - Lewy zu werten?
Vgl.:

- Wie ist die Tätigkeit des Richters Mag Kreuter zu werten?
Vgl.:

- Wer ist für die aufgetretenen Schäden verantwortlich?
Vgl.:

- Wie hoch ist der Schaden?
Vgl.:


Geben sie endlich ihre Zurückhaltung auf.
Die taktischen Seiten besprechen wir im Detail noch.

Nützen sie die Möglichkeiten für die Einbindung von privatem Kapital in solche Projekte."

Dr. Lederbauer:

" Sie haben vollkommen Recht. Ich bin mir der Problematik meines fortgeschritten Alters voll bewusst.

Aber ich bleibe dabei:

Ich lasse mir diese Ungeheuerlichkeiten nicht gefallen und erwarte  volle Rehabilitierung und Schadenersatz.

Ich habe jüngst folgende Schritte gesetzt:

- Gründung von ECOOO-WALL  DEVELOPMENT Ltd. in London

- Gründung von PEVAIL  CIVIL & HUMAN RIGHTS  Ltd. in London

Details erzähle ich ihnen später. "


‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.215 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at