SFH-280-882  Dr. Troootzi  prescht mit einem aussergewöhnlichen Vorschlag vor.

Es geht um eine aussergewöhnliche  poltische Intervention im letzten Augenblick.



Projekt Querung Lobau - Die Einbahnstrasse


BM Hofer hat im Interview in OE24 TV  auf die Frage zum Lobautunnel sinngemäß gemeint: " Da muss ich noch mit Wien reden... "

An einer interessanten, kostengünstigen und ökologisch - ökonomisch optimalen Lösung arbeiete Dr. Lederbauer schon seit vielen Jahren:

Vgl.:

» SFH-3536 Lückenschluß Umfahrung Wien, Querung Lobau, Neue Donau, Donau - die ultimative Alternative, Stand 25.10.2010
ECOOO-TUNNEL – ECOOO-BRIDGE
» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=88&aid=4288&page=1

Sechs Jahre später entstand folgendes Papier:

» SFH-13813 Diskussionspapier ECOOO-PROJECTS für Österreich und Wien ECOOO-TUNNEL, ECOOO - BRIDGE Stand 26.3.2016
1. Das vorgeschlagene Projekt Alternative zum geplanten Lückenschluss Autobahnumfahrung Wien, Querung Lobau, Neue Donau.durch einen Tunnel. Die Alternative: Ein erstes ECOOO-PROJECT für Österreich und Wien: ECOOO -TUNNEL, ECOOO - BRIDGE
» http://www.so-for-humanity.com2000.at/index.php?modul=content&rubrik=88&aid=8804&page=


Das bisheriige Projekt läuft auf einer Einbahnstrasse. Der Spielraum für richtige politische Entscheidungen wird immer enger.


Nun stellt sich- wieder einmal - die Frage,  wie dieser Lösungsansatz an die poltischen Entscheidungsträger herangetragen werden kann.

Das  Konzept von Dr. Lederbauer " ECOOO-TUNNEL und ECOOO-BRIDGE " und der Vorschlag für eine Machbarkeitsstudie sollte

BM     Hofer

BM     Häupl
STR.  Ludwig
VzBM Vassilaku


bei einem gemeinsamen  " Hearing " vorgestellt werden.


Nach meinen Überlegungen sollte aber auch NÖ einbezogen werden.

Daher sollte auch mit

LH Mikl - Leitner gesprochen werden.

Das ist die Grundidee.

Aber:

Wie packt man das konkret an ?


‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.235 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at