SFH-141908 Entscheidung Bundesverwaltungsgericht vom 18.5.2018
...die Genehmigung für das Bundesstraßenbauvorhaben S1 Wiener Außenring Schnellstraße, Abschnitt Schwechat - Süßenbrunn, erteilt wurde, Gericht BVwG Entscheidungsdatum 18.05.2018 Geschäftszahl W104 2108274-1 Spruch W104 2108274-1/243E IM NAMEN DER REPUBLIK! Das Bundesverwaltungsgericht erkennt durch den Richter Dr. Christian Baumgartner als Vorsitzenden und die Richter Dr. Werner Andrä und Mag. Karl Thomas Büchele als Beisitzer über die Beschwerden

SFH-141903 Lobautunnel: Wieder Gericht am Zug, Examiner 5. August 2019, 6.20 Uhr
Chronik Die geplante Wiener Außenringschnellstraße S1 mit Lobautunnel beschäftigt wieder das Bundesverwaltungsgericht. Der Grund: Eine Umweltorganisation hat bereits gegen den naturschutzrechtlichen Bewilligungsbescheid der Stadt Wien Beschwerde eingelegt. 15.08.2019 06.20...

SFH-141866 Chronik Lobautunnel: Wieder Gericht am Zug, Österreich 16.8.2019
Die geplante Wiener Außenringschnellstraße S1 mit Lobautunnel beschäftigt wieder das Bundesverwaltungsgericht. Der Grund: Eine Umweltorganisation hat bereits gegen den naturschutzrechtlichen Bewilligungsbescheid der Stadt Wien Beschwerde eingelegt.

SFH-141595 Wiener Grünen-Chefin Hebein führt Kampf gegen Lobautunnel fort, Der Standard David Krutzler23. Juni 2019, 16:59
Birgit Hebein wurde zur ersten Parteichefin der Wiener Grünen ernannt. Die Ämterübergabe von Vizebürgermeisterin Vassilakou folgt am Mittwoch Wien

SFH-141549 NOBAU, Nein zur Lobauautobahn,
ABONNIEREN SIE DEN NOBAU-NEWSLETTER

SFH-141445 Lobautunnel-Projekt Asfinag-Boss: „Baustart noch heuer möglich“ KRONE
Der neue Asfinag-Chef hat offenbar viel vor und drückt aufs Gas: Ganz oben auf der Liste steht dabei der Bau der Lobau-Autobahn, die eine enorme Entlastung u.a. für Wiens überlastete Südosttangente bringen würde. „Ein Baubeginn“, kündigte Hartwig Hufnagl an, „wäre bereits 2019 im Freilandbereich möglich.“

SFH-141444 Prüfung abgeschlossen Lobautunnel: Grünes Licht vom Gericht, Start 2019? KRONE 23.5.2018
Die Richter haben entschieden: Der umstrittene Lobautunnel in Wien darf gebaut werden. Das Bundesverwaltungsgericht hat am Mittwoch grünes Licht gegeben, womit die Umweltverträglichkeitsprüfung positiv abgeschlossen ist. Allerdings müssen „neue Auflagen zur Sicherstellung des Schutzes vor Überschreitung von Umweltqualitätsnormen“ eingehalten werden, wie das Gericht am Mittwoch mitteilte.

SFH-141943 Einstandsgeschenk für Ludwig: Gericht erlaubt Lobautunnel, Die Presse Christoph Aufreiter 23.05.2018 um 14:20, Posting Dr. Lederbauer vom 25.5.2018 15.10 Uhr
Das Bundesverwaltungsgericht stimmt dem geplanten Bau, mit Auflagen, zu. Der zukünftige Bürgermeister Wiens Michael Ludwig zeigt sich "hocherfreut". Die Grünen lehnen den Lobautunnel weiter ab, Vassilakou sieht Milliardengrab. ÖVP und FPÖ begrüßen dagegen die Entscheidung. Die Asfinag will schon kommendes Jahr mit dem Bau des 19 Kilometer langen Tunnels beginnnen.

SFH-141132 Empörung nach Interview des TU-Verkehrsplaners Hermann Knoflacher. KURIER 05.03.2018, 18:00
Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Interview im deutschen Spiegel für Aufregung in den Niederungen der Wiener Kommunalpolitik sorgt.

SFH-141121 Donau ~ Lobau Donauauen ALLIANCE FOR NATURE
Donau ~ Lobau Donauauen ALLIANCE FOR NATURE hat sich gemeinsam mit anderen Umweltorganisationen jahrelang für die Erhaltung der Donau-Auen östlich von Wien eingesetzt – mit Erfolg: 1996 wurde der Nationalpark Donau-Auen eingerichtet. Doch nun soll er durch die Lobau-Autobahn untergraben werden.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.273 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at