SFH-142908 Aus für Lobautunnel: Ludwig fehlt Alternative ORF.at 1. Dezember 2021, 12.07 Uhr
Nach dem Bau- und Planungsstopp für den Lobautunnel übt der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) scharfe Kritik an der Entscheidung. Er sieht das als „Schlag gegen die Lebensqualität in der Stadt“. Er erwartet sich von der Verkehrsministerin Alternativen.

SFH-142907 Politik Gutachten Lobautunnel: „Klarer Rechtsbruch“, Wien ORF.at 13. Mai 2022, 12.08 Uhr (Update: 13. Mai 2022, 17.10 Uhr)
Der Bund habe im Zusammenhang mit der Absage des Lobautunnels einen „klaren Gesetzesbruch“ begangen, davon sind die Stadt Wien und die Wiener Wirtschaftskammer (WKW) nun überzeugt. Sie präsentierten am Freitag ein neues Gutachten.

SFH-142906 Verkehr Bauarbeiten für Stadtstraße gestartet, Mein Bezirk 16. Mai 2022, 19.05 Uhr
Nach langen und heftigen Protesten und kleineren Vorbereitungsarbeiten geht der Bau der umstrittenen Stadtstraße in der Donaustadt nun endgültig los. Entlang der zukünftigen Trasse fahren die Bagger auf, gleichzeitig planen Umweltaktivisten den nächsten Protest.

SFH-142905 Aspern Grätzelgespräch im Zeichen von Stadtstraße und Siegesplatz, Mein Bezirk Redaktion David Hofer 11. April 2022, 08:39 Uhr
Die Zukunft von Aspern Seestadt wurde vor Kurzem wieder ausführlich diskutiert. Anlässlich der Asperner Grätzelgespräche wurde über Ansätze der Gestaltung des öffentlichen Raumes gesprochen.

SFH-142904 Zukunft von Aspern Grätzelgespräche zum Thema "Urbanität oder Fläche" Mein Bezirk 17. Mai 2022, 09:30 Uhr
Wie stehen die Donaustädterinnen und Donaustädter zum Thema Verkehrsanbindung und Bautätigkeit in den peripheren Flächenbezirken? Dem wurde bei der vierten Runde der Asperner Grätzelgesprächen nachgegangen.

SFH-142903 Umweltaktivisten protestieren Bauarbeiten für Wiener Stadtstraße gestartet, Mein Bezirk Redaktion Mathias Kautzky 17. Mai 2022, 10:37 Uhr
Am 5. April zogen Tausende Menschen zur SPÖ-Zentrale in der Löwelstraße, um gegen die Räumung des Protestcamps Hirschstettner Straße zu protestieren. Am 28. Mai will "LobauBleibt!" den Parteitag der Sozialdemokraten besuchen. 4 Bilder Am 5. April zogen Tausende Menschen zur SPÖ-Zentrale in der Löwelstraße, um gegen die Räumung des Protestcamps Hirschstettner Straße zu protestieren. Am 28. Mai will "LobauBleibt!" den Parteitag der Sozialdemokraten besuchen.Foto: Alex Halada/APA/picturedesk.comhochgeladen von Salme Taha Ali Mohamed Der Bau der Stadtstraße geht in der Donaustadt nun endgültig los. Nachdem die Vorbereitungsarbeiten beendet sind, fahren nun auf der geplanten Trasse die Baumaschinen auf. Die Umweltaktivisten planen bereits den nächsten Protest.

SFH-142899 LOBAUTUNNEL: "Gewessler hat klar das Gesetz gebrochen Wiener Zeitung vom 13.05.2022, 17:26 Uhr | Update: 14.05.2022, 11:12 Uh
Stadt und Wirtschaftskammer haben ein Gutachten zur Absage des Lobautunnels durch die Verkehrsministerin eingeholt. Sie wollen nun den Verfassungsdienst einschalten und kündigen Schadenersatzforderungen an.

SFH-142897 VEREINTE PROTESTNOTE Lobau-Tunnel: Länder gemeinsam gegen Gewessler, KRONE 29.12.2021 10:30
Das Aus für den Lobau-Tunnel hinterlässt nicht nur einen offenen „Ring um Wien“, sondern auch viele offene Fragen: Denn der als Nordostumfahrung bekannte Abschnitt der S1 wird nun ebenfalls neu evaluiert, wie es aus dem Verkehrsministerium heißt. Niederösterreich und Wien fordern jetzt Antworten vom Bund.

SFH-142896 POLITIK & WIRTSCHAFT DRUCK AUF GEWESSLER ÖVP fordert rasche Alternativen zu Lobau-Tunnel,,
Seitdem den Lobautunnel-Plänen eine Absage erteilt wurde, sind die ÖVP und die Grünen auf Konfrontationskurs. Verkehrssprecher Andreas Ottenschläger (ÖVP) forderte am Freitag Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) dazu auf, dass die versprochenen Alternativen, zu den abgesagten Lobau-Plänen, eingehalten werden.

SFH-142895 EU-BESCHWERDE FOLGT Wien zu Lobautunnel: „Baustopp ist Rechtsbruch“, KRONE 13.05.2022 12:13 |
Am Freitagvormittag gab die Stadt Wien und die Wirtschaftskammer eine Pressekonferenz zum weiteren Vorgehen wegen der Absage der Nordostumfahrung (S1) von Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne). Der Bund habe mit dem Aus für den Lobautunnels einen „klaren Gesetzesbruch“ begangen, hieß es. Finanzielle Schäden, die dadurch entstanden sind, werden geprüft. Zusätzlich wird eine Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.204 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at