SFH-142895   Anwälte-Präsident fordert: KURIER 28.07.2022

Interview: Michael Enzinger kritisiert die langen Verfahren und „Generalverdacht".

SFH-142895   Anwälte-Präsident fordert: KURIER 28.07.2022


Sollte der ehemalige Vizekanzler Österreichs und Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache heute, Freitag, in Wien wegen Bestechlichkeit verurteilt werden, geht das auf das Konto der Korruptionsjäger der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA).

Bei den einen genießen die Korruptionsjäger der WKStA Heldenstatus. Sogar Fan-Shirts sind im Umlauf. Andere verlieren kein gutes Wort über sie. Michael Enzinger, Präsident der Rechtsanwaltskammer Wien (RAK) ist eher der kritischen Fraktion zuzurechnen. Wobei: „Um die Zunft der Strafverteidiger bzw. Wirtschaftsverteidiger mache ich mir keine Sorgen, solange die WKStA eine Unguided Missile (ungelenkte Rakete, Anm.) ist."

..





‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.265 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at