SFH-142894 Bauer gegen Asfinag: S8 wieder vor Gericht,, KURIER 09.08.2022
Landwirt Leopold Haindl fühlt sich bei der geplanten Marchfeld Schnellstraße S8 vor den Kopf gestoßen.

SFH-142876 IDEEN FÜR EINE BESSERE WELT Wie ein Start-up Lärmschutzwände ökologischer machen will, Der Standard Philip Pramer 9. September 2022, 17:00
Die meisten Lärmschutzwände bestehen aus problematischen Materialien wie Beton oder behandeltem Holz. Reeduce will sie aus nachhaltigen Stoffen bauen – und Insekten Unterschlupf bieten.

SFH-142847 Umweltzerstörung treibt Länder in den Ruin, pressetext.com/news 28.6.2022
Fehlende staatliche Kreditwürdigkeit laut Cambridge-Studie mit fatalen Folgen auch für Arbeitnehmer

SFH-142842 PROVIA 78297, S33 INLS Schrebergartensiedlung RFR km 12,365-13,098, Leistungsverzeichnis
OG 01 Allgemeine Bestimmungen 00 Projektspezifische Bestimmungen

SFH-142841 PROVIA 78297, S33 INLS Schrebergartensiedlung RFR km 12,365-13,098, Baubeschreibung/Pläne/Gutachten
Seite 1 von 16 bis Seite 16 von 16

SFH-142932 Fotodokumentation Bestand Beispielbilder Sicherungsmaßnahmen S33 INLS Schrebergartensiedlung RFR km 12,365-13,098
Fotodokumentation Bestand Beispielbilder Sicherungsmaßnahmen S33 INLS Schrebergartensiedlung RFR km 12,365-13,098 Zusammenstellung

SFH-142928 St. Pölten probt Aufstand gegen Tempo 130: Protestaktion auf Autobahn,, KURIER von Johannes Weichhart, Stefan Jedlicka, 24.05.2022
St. Pölten probt den Aufstand, weil der Ruf nach Tempo 100 nicht erhört wird. Auch Wr. Neudorf will es langsamer. Andere waren im Temporausch.

SFH-142927 Aktivisten fuhren für Tempo 100 langsam auf A1 und S33 in St. Pölten, KURIER 24.05.2022
Initiativen und Personalvertretung der Stadt St. Pölten fordern Geschwindigkeitsreduktion von Verkehrsministerium.

SFH-142917 St. Pölten probt Aufstand gegen Tempo 130: Protestaktion auf Autobahn, KURIER ,von Johannes Weichhart, Stefan Jedlicka 24.05.2022
St. Pölten probt den Aufstand, weil der Ruf nach Tempo 100 nicht erhört wird. Auch Wr. Neudorf will es langsamer. Andere waren im Temporausch.

SFH-142911 Politik gefordert: Lärmgrenzwerte zu hoch Lärmschneisen an Autobahnen in gesundheitsschädlichem Ausmaß, Meln Bezirk 7. Januar 2020, 15:28 Uhr
Unbestritten ist, dass Lärm Krankheiten erzeugt, vor allem wenn er sehr laut oder sehr dauerhaft ist. Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der EU gibt es Grenzwerte basierend auf aktuellen, umfangreichen medizinischen Studien. Für den Autobahnbetreiber Asfinag gibt es Grenzwerte, die erheblich stärkeren - und damit gesundheitsschädlichen - Lärm erlauben.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.284 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at