21.04.2019 | 311 Stockerau / NÖ
SFH-141523 Neue Ideen gefragt Stockerau braucht Plattform für Stadterneuerung, NÖN Von Michaela Höberth. Erstellt am 17. April 2019 (04:00)
Franz Els und Werner Fürtner wollen die Stadterneuerung wieder ins Leben rufen.

21.04.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141523 Grasser: "Ich wache heute noch auf und hoffe, es ist ein schlechter Traum", KURIER 20.04.2019
Halbzeit im Buwog-Prozess. Karl-Heinz Grasser zieht erstmals Bilanz. Er sieht sich entlastet, hat sich mit Meischberger ausgesöhnt.

21.04.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141522 Grasser: "Ich wache heute noch auf und hoffe, es ist ein schlechter Traum", KURIER 20.04.2019
Halbzeit im Buwog-Prozess. Karl-Heinz Grasser zieht erstmals Bilanz. Er sieht sich entlastet, hat sich mit Meischberger ausgesöhnt.

21.04.2019 | 311 Stockerau / NÖ
SFH-141521 Stockerau Übereinkommen zwischen ÖVP, SPÖ und FPÖ steht, NÖN Von Michaela Höberth. Erstellt am 19. April 2019 (12:20)
Es ist beschlossene Sache: ÖVP, SPÖ und FPÖ haben sich auf eine politische Zusammenarbeit geeinigt, die auch vertraglich besiegelt wurde. Die Grünen haben sich bereits im Vorfeld davon distanziert.

18.04.2019 | 399 Start Ups
SFH-141520 Wiener Daten-Start-up erhält 11 Millionen Euro von Investoren, Die Presse 18.04.2019 um 15:11
DasStart-up Adverity ist auf Expansionskurs und nimmt nach dem Aufbau eines Standorts in London auch die USA und Asien ins Visier.

18.04.2019 | 200 Menschenrechte
SFH-141519 Grundrechte (Österreich), de.wikipedia.org
In Österreich befinden sich die Grundrechte nicht, wie in vielen anderen Staaten, geschlossen in einem Gesetz, sondern sind – wie die gesamte österreichische Bundesverfassung – auf zahlreiche Gesetze verteilt. Dabei werden einzelne Gesetze, oder auch nur einzelne Paragraphen in Verfassungsrang gesetzt. Das Wort „Grundrecht“ wird dabei selten verwendet. Beispielsweise spricht das österreichische Bundes-Verfassungsgesetz von „verfassungsgesetzlich gewährleisteten Rechten“, das Staatsgrundgesetz von „allgemeinen Rechten“. Im Stufenbau der Rechtsordnung bilden die Grundrechte subjektiv-öffentliches Recht, das dem Einzelnen durch eine Rechtsvorschrift im Verfassungsrang eingeräumt ist. Dadurch sind viele Grundrechte nicht explizit ausformuliert. Mehrere verfassungsgesetzlich gewährleisteten Rechte in den einzelnen Gesetzen überschneiden sich teilweise in ihrem Schutzbereich (beispielsweise: Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens Art 8 EMRK mit Grundrecht auf Datenschutz und Schutz des Briefgeheimnisses und Schutz des Fernmeldegeheimnisses aus dem StGG) oder kommen terminologisch überhaupt doppelt vor (beispielsweise: Freiheit der Meinungsäußerung: Art 13 StGG und Art 10 EMRK; Vereins- und Versammlungsfreiheit: Art 12 StGG und Art 11 EMRK) – beide durch Übernahme der gesamten Europa-Menschenrechtskonvention und Erhebung in den Verfassungsrang.

18.04.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141518 ASFINAG, S 3 Weinviertler Schnellstraße Hollabrunn bis Guntersdorf
Anrainer- und Umweltschutz Für die ASFINAG gilt: modernste Infrastruktur und der optimale Schutz der Fauna, Flora und der Menschen, gehen Hand in Hand. Für die umfassenden Schutzmaßnahmen auf der S 3 investiert die ASFINAG zwölf Prozent der gesamten Projektkosten. Das sind unter anderem: 4.300 Meter Lärmschutzwände und -dämme 22.000 Laufmeter Wildschutzzäune 25 Hektar ökologischer Ausgleichsmaßnahmen (Bäume, Sträucher, Wiesen) 11 Filteranlagen zur Reinigung der Straßenwässer 1 Grünbrücke im Bereich Hollabrunn Nord und Schöngrabern

17.04.2019 | 380 Lärmschutz
SFH-141517 Läminformation - Grundlagen -Ausbreitung.
Ausbreitung von Lärm Lärm breitet sich in alle Richtungen aus und nimmt mit zunehmendem Abstand von der Quelle ab. Hindernisse im Ausbreitungsweg führen auch zu einer Reduktion.

16.04.2019 | 100 Allgemein
SFH-141516 Höheres Unfallrisiko in Tunneln ohne Gegenverkehr, Die Presse 16.04.2019 um 06:59
Tunnelstudie: Gefährlichster Bereich ist mit Abstand das Tunnelportal. Auffahrunfälle kommen am öftesten vor. Ablenkung und Unachtsamkeit sind die häufigsten Ursachen.

16.04.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141515 Präsentation ECOOO-WALL auf Google
Slideplayer

14.04.2019 | 060 Dr. Troootzi
SFH-280-915 Dr. Troootzi sucht nach den richtigen Worten
Es geht um ein Antwortschreiben auf das Schreiben des Vorstands der ASFINAG Mag. Hartwig Hufnagl vom 1.4.2019

14.04.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141514 Wiener Neudorf Protest: Klare Forderung nach Tempo 80 auf A2, NÖN Von Karl Stiefel. Erstellt am 17. Juni 2018 (03:54)
Demonstranten fordern Tempo 80 und eine neue Lärmschutzwand auf der A2. Am 3. Juli kommt’s zum ASFINAG-Treffen.

14.04.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141513 Wiener Neudorf Zweite Demo auf der A2 möglich, Von Karl Stiefel. Erstellt am 05. Juli 2018 (08:22)
Anfang Juni ging die Marktgemeinde Wiener Neudorf mit hunderten Unterstützern auf die Barrikaden: Bei einer Demo auf der A2-Auffahrt wurden Tempo 80 und eine neue Lärmschutzwand gefordert.

14.04.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141512 Wiener Neudorf Lärmschutz wird bis 2018 erneuert, NÖN Von Karl Stiefel. Erstellt am 26. Oktober 2016 (06:25)
Nach dem Schock-Gutachten soll jetzt schnell ein neuer Lärmschutz her, Neubau wurde von 2021 vorgezogen.

14.04.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141511 A2 bei Wiener Neudorf Gutachten bestätigt Lücken im Lärmschutz, NÖN Von Karl Stiefel. Erstellt am 14. Oktober 2016 (07:14)
Gemeinde möchte Anlagen schnell saniert sehen. „Schutzfunktion gewährleistet“ heißt es seitens der ASFINAG.

14.04.2019 | 110 Österreich
SFH-141510 Auto über Leitwand katapultiert: Unfall auf A1 bei Haag mit 11 Fahrzeugen, Bezirksblötter, Autor: Thomas Leitsberger aus Amstetten , 13. April 2019, 08:18 Uhr
vvv

12.04.2019 | 200 Lärmschutz
SFH-141509 Wo in Österreich am meisten Verkehr ist, Die Presse 12.04.2019 um 12:24, Antwort Dr. Lederbauer vom 12.4.2019
In einer Auswertung der Verkehrszahlen von Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen für das vergangene Jahr gibt es erstmals auf fünf Abschnitten mehr als 100.000 Fahrzeuge täglich.

12.04.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141508 90. Buwog-Prozess-Tag: Grasser sieht sich von Zeugen bestätigt, Der Standard Liveticker 11. April 2019, 15:38
Angeklagte haben ihre Darstellung zu Zeugenaussagen abgegeben -

12.04.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141507 Grasser verteidigt seinen "guten Job für Österreich", Der Standard 11. April 2019, 19:54
Buwog-Angeklagte replizierten auf Zeugenaussagen – Hochegger schilderte Versöhnung Haider-Grasser bei Franz Klammers Geburstagsfest

10.04.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141506 Buwog-Prozess: Zeuge erklärt Verkauf mit Äpfeln, Birnen und Melonen -Der Standard Liveticker 9. April 2019, 16:54
Thomas Marsoner sitzt heute auf dem heißen Stuhl, an das Kärntner Vorkaufsrecht habe man sich zu halten gehabt

04.04.2019 | 311 Stockerau / NÖ
SFH-141505 Schreiben ASFINAG an ECOOO-PROJECT DEVELOPMENT Ltd & Co KG vom 1.4.2019
Stellungnahme der ASFINAG zu den Vorschlägen zum Lärmschutz Stockerau

01.04.2019 | 110 Österreich
SFH-141504 Umfangeiches Posting von Dr. Lederbauer zum Artikel " Österreich fehlt die radikale Innovation, Die Presse von Matthias Auer 01.04.2019 um 06:40
" ...Was fehlt, seien junge Firmen, die gezielt in Zukunftsbranchen forschen und eine echte Chance haben, selbst zu Leitbetrieben aufzusteigen. .. " Teil 1: " ... Ein Grund ist bekannt: Es fließt immer noch viel zu wenig privates Risikokapital in den Sektor.. " Teil 2.

01.04.2019 | 110 Österreich
SFH-141503 Österreich fehlt die radikale Innovation, Die Presse von Matthias Auer 01.04.2019 um 06:40, Posting Dr. Lederbauer vom 1.4.2019 11.00 Uhr
Österreichs Unternehmen haben ihre Forschungsausgaben verdoppelt. Die größten Treiber sind die etablierten Konzerne, junge Firmen spielen kaum eine Rolle. Wo sind die Leitbetriebe von morgen?

01.04.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141502 Großhöflein Lärmschutz an A3: Wenig Chancen für Einhausung, NÖN Von APA Red. Erstellt am 06. Februar 2018 (16:47)
Der Lärm der Südostautobahn (A3) sorgt seit Jahren für Ärger in der Gemeinde Großhöflein (Bezirk Eisenstadt Umgebung). Eine örtliche Bürgerinitiative wandte sich deswegen per Rechtsanwaltsschreiben an die Asfinag und forderte zwecks Lärmschutz eine Einhausung des Autobahnabschnitts. Der Autobahnbetreiber sieht in seinem Antwortschreiben aber wenige Chancen für eine Realisierung.

31.03.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141501 Wiener Neudorf Lärmschutz A2: Laut statt leise, NÖN Von Karl Stiefel. Erstellt am 11. Juli 2018 (04:32)
Gemeinde und ASFINAG kommen beim Lärmschutz nicht auf einen Nenner. Jetzt wird eine weitere Demo geplant.

31.03.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141500 A2 - Wiener Neudorf Bevor neues Fundament kommt: Boden am Prüfstand, NÖN Von Karl Stiefel. Erstellt am 05. Dezember 2018 (04:31), Anmerkung Dr. Lederbauer vom 31.3.2019
Bevor ein neuer Lärmschutz gebaut werden kann, muss die ASFINAG das Erdreich entlang der A2 sondieren.

31.03.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141499 Wiener Neudorf Es Wird leiser: Schutz vor Lärm, NÖN Von Karl Stiefel. Erstellt am 24. November 2018 (06:16)
Mit den neuen Richtlinien zu Lärmschutzwänden haben ASFINAG und Bürgermeister eine Verhandlungsbasis.

31.03.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141498 Infrastruktur Lärmschutzwände werden höher, NÖN Von Teresa Sturm. Erstellt am 26. Februar 2019 (02:27)
Für die Asfinag gibt es neue Bestimmungen. Wr. Neudorf profitiert.

30.03.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141497 Initiative Leobersdorf will besseren Lärmschutz vor Südautobahn, NÖN, Von APA Red. Erstellt am 07. April 2017 (10:14)
Leobersdorf (Bezirk Baden) will besseren Lärmschutz vor der Südautobahn (A2).

30.03.2019 | 300 Lärmschutz Österreich
SFH-141496 Leobersdorf Prominente Hilfe für den Lärmschutz, NÖN Von Christian Dusek. Erstellt am 23. August 2017 (04:00)
Die Initiative #LebenohneLärm hat prominente Unterstützung erhalten. Bislang haben 700 Unterstützer für besseren Lärmschutz an der Südautobahn unterschrieben.

30.03.2019 | 311 Stockerau / NÖ
SFH-141495 Stockerau Neue Plattform will Lärm den Kampf ansagen, NÖN Von Michaela Höberth. Erstellt am 11. Juli 2018 (04:00)
Das Thema Lärm geht vielen an die Nieren, wie eine neue Initiative beweist: Freiwillige wollen Lärmquellen erheben und an fundierten Lösungen arbeiten.

30.03.2019 | 390 Wohnbau
SFH-141494 Raumplanung Ein Land, verschandelt zur „Eierspeis“, Die Presse von Christine Imlinger 30.03.2019 um 11:51
Österreich wird mit Gewerbezweckbauten und Einfamilienbunkern zugepflastert und zersiedelt, während Orte sterben. Aber Initiativen, wie es besser geht, werden mehr.

30.03.2019 | 311 Stockerau / NÖ
SFH-141493 E Mail Dr. Lederbauer an Bürgerinitiative "Tunnel und Grüner Übergang" Ausbau A22 Abschnitt Stockerau" vom 30.3.2019
ich habe die Dokumentation über den Lärmschutz in Stockerau überarbeitet.

28.03.2019 | 311 Stockerau / NÖ
SFH-141492 Lärmschutz Stockerau Niederösterreich „ Begrüntes Lärmschutzprojekt ECOOO-WALL „ Stand 28.3.2019
Wir arbeiten am Projekt „ Begrüntes Lärmschutzprojekt ECOOO-WALL „. Vgl.: www.ecooowall.at Die aktuellen Lärmschutzprojekte in Stockerau könnten zu einer dringend notwendigen Wende in Österreich und in Europa führen.

27.03.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141491 DER BUWOG Prozess, Zeugen, Daten, Fakten
...Dem Buwog-Prozess ging ein viele Jahre dauerndes Ermittlungsverfahren voraus. Parallel dazu kam es seit dem Herbst 2009 zu einer in Österreich und wohl auch international beispiellosen medialen Vorverurteilung....

27.03.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141490 Ex-ÖIAG-Chef im Buwog-Prozess: Grasser war "oberster Kriegsherr" - Der Standard Liveticker 27. März 2019, 16:57
Der ehemalige Chef der Staatsholding ÖIAG, Rainer Wieltsch, ist geladen. Er war Chef der Vergabekommission beim Buwog-Verkauf - derstandard.at/jetzt/livebericht/2000100263721/tag-84-im-buwog-prozess

27.03.2019 | 314 Fall 14 - BUWOG
SFH-141489 Mysteriöse Ermittlung gegen Karl-Heinz Grasser, Die Presse von MANFRED SEEH 26.03.2019 um 08:07
Jahrelang wurde ein gegen Karl-Heinz Grasser laufendes Korruptionsverfahren von der Justiz geheim gehalten. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft in den eigenen Reihen.

27.03.2019 | 210 SPÖ
SFH-141488 E Mail Dr. Lederbauer an AbgzNR Mag. Andreas Schieder vom 27.3.2019
" In Österreich sind Menschenrechte nicht durchsetzbar ". Ich möchte Sie nun anäßlich des EU Wahlkampfes auf die Position der SPÖ ansprechen und Ihnen folgende Fragen stellen:

27.03.2019 | 170 Naturkatastrophen
SFH-141487 Zyklon Mosambik, Die Presse
Bildergalerie

27.03.2019 | 200 Lärmschutz
SFH-141486 LärmAutobahn Gratkorn bei Graz
https://www.youtube.com/watch?v=A77kPGp8b9M

27.03.2019 | 200 Lärmschutz
SFH-141485 Begrünte Lärmschutzwände
https://www.youtube.com/results?search_query=tutorial+begr%C3%BCnte+l%C3%A4rmschutzw%C3%A4nde

26.03.2019 | 140 Justiz/Menschenrechte
SFH-141484 Rosy-Gate 2015 bis 2018 von der Klage zur Entmündigung 2.0: Ein Justizdrama aus Wien
Rosy-Gate 2015 bis 2018 von der Klage zur Entmündigung 2.0 Dezember 2015 bis Oktober 2018

26.03.2019 | 160 Bundespräsident
SFH-141483 Österreichische Präsidentschaftskanzlei deckt Enteignungen: Bericht zum Aschermittwochbrief, Tabula Rasa 19. März 2019 Johannes Schütz
Die erste Antwort zum Aschermittwochbrief an den österreichischen Bundespräsidenten erfolgte rasch durch Ludwig Adamovich. Bereits zwei Tage nach dem Aschermittwoch antwortete der Berater für verfassungsrechtliche Angelegenheiten des Bundespräsidenten Alexander van der Bellen.

24.03.2019 | 311 Stockerau / NÖ
SFH-141482 Volkspartei erobert Platz eins in Stockerau, Die Presse 24.03.2019 um 20:20
Die ÖVP siegt bei der vorgezogenen Gemeinderatswahl in Stockerau mit deutlichem Abstand vor der SPÖ, die seit Jahrzehnten die stärkste Kraft war.

24.03.2019 | 240 Politik
SFH-141481 Die Bauhaus-Intrige, Die Presse Von Wolfgang Böhm 24.03.2019 um 18:15
Wie eine Idee und ihre Institution nationalsozialistischer Propaganda, Antisemitismus und der Diffamierung durch bürgerliche Modernisierungsgegner zum Opfer fielen.

22.03.2019 | 250 Vorträge und Diskussionen
SFH-141480 Markhof Pfingstsymposium 2019 Open Markhof Am Dienstag, den 2. April 2019 von 17:00 – 19:00 Uhr!
Zum Kennenlernen oder zum Wiedersehen, Führung durchs Projekt mitmachen oder mit alten Bekannten zusammensitzen… Kommt einfach vorbei!

22.03.2019 | 180 Finanzprobleme
SFH-141320 Begrünte Brücke beim Wiener Westbahnhof soll Bezirke verbinden, KURIER 22.03.2019
Zwischen den Stadtteilen Neubau und Rudolfsheim gibt es bauliche und kulturelle Barrieren. Das soll sich ändern.

22.03.2019 | 180 Finanzprobleme
SFH-141319 Chinas Präsident Xi Jinping auf italienischer Shoppingtour, Die Presse Von unserer Korrespondentin ALMUT SIEFERT 22.03.2019 um 09:01
Italien und China wollen wirtschaftlich noch enger kooperieren. Am Samstag unterzeichnet Rom ein Memorandum mit Staatschef Xi – als erstes G7-Land.

22.03.2019 | 180 Finanzprobleme
SFH-141318 Wie Österreich von Chinas Seidenstraße profitiert, Die Presse von Marlies Eder 22.03.2019 um 08:58
Die chinesische Staatsreederei Cosco, die als eine der größten Reedereien weltweit am griechischen Hafen Piräus beteiligt ist, könnte sich auch in Kärnten einkaufen. Im April reist eine Delegation aus Wien nach Peking.

22.03.2019 | 180 Finanzprobleme
SFH-141317 „China hat langfristige strategische Interessen“, Die Presse von Gerhard Hofer 22.03.2019 um 09:49
Seit drei Jahren gibt es die Asiatische Infrastrukturinvestmentbank (AIIB). Der Deutsche Joachim von Amsberg ist deren Vizepräsident. Mit der „Presse“ sprach er über Chinas Pläne, Transparenz und den Unterschied zur Weltbank.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.322 Sekunden | SQL: 5 | made by powerweb99.at