SFH-11191 Aktuelle Verurteilungsliste der Republik: HUDOC - European Court of Human Rights
Conseil de l'Europe | Cour européenne des droits de l'homme

SFH-11344 Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) und die Beschwerden des VgT,, Kommentar Dr. Lederbauer vom 5.12.2014
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte missbraucht das Zulassungsverfahren in verlogener, menschenverachtender Weise zur Nichtzulassung auch wohlbegründeter Beschwerden, weil seine Infrastrutur von den Mitgliedstaaten gezielt derart knapp gehalten wird, dass er nur wenige Prozente der eingehenden Beschwerden beurteilen kann. Damit wird verhindert, dass die Mitgliedstaaten des Europarates noch häufiger wegen Menschenrechtsverletzungen verurteilt werden.

SFH-2669 EMGR-Urteil: Homosexuelle in Österreich diskriminiert, NEWS ORF.at 23.7.2010
Österreich ist vom Europäischen Menschenrechtsgerichtshof (EGMR) verurteilt worden, weil homosexuelle Paare bis Juli 2007 in Österreich keine gleichberechtigte Möglichkeit hatten, ihren Partner gegen Krankheit und Unfall mitzuversichern.

SFH-1138 Gerichtsgebühren als Menschenrechtsfall
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte überprüft, ob die extrem hohen Gerichtsgebühren in Österreich den Zugang zum Recht behindern.

SFH-0185 Ablehnung der Behandlung einer Beschwerde durch den EGHMR ( Dr. Lederbauer gegen Österreich )
Der EGMR lehnt die Behandlung von Beschwerden von Beamten betr. Disziplinarverfahren ab und verweist auf seine " ständige Rechtsprechung ".



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.177 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at