SFH-140016 Causa Elsner - Ex-BAWAG-Chef will unbedingt vor Gericht, veröffentlicht am 20. 7. 2017 von APA
Helmut Elsner will nichts unversucht lassen, um seine Verurteilung zu bekämpfen. Der Ex-BAWAG-Chef will eine Wideraufnahme des Strafverfahrens.

SFH-140004 Helmut Elsner: "Flöttl hat die BAWAG bestohlen", KRONE 18.07.2017, 09:54
Ex- BAWAG- Chef Helmut Elsner hat zum zehnten Jahrestag des Beginns des BAWAG- Strafprozesses erneut bekräftigt, er werde weiterhin gegen seine Verurteilung mit juristischen Mitteln kämpfen. Elsner wiederholte im "ZiB 2"- Interview seine Vorwürfe gegen die österreichische Justiz, sie habe nicht nachgeforscht, wo das angeblich verspekulierte Geld geblieben sei.

SFH-13854 Elsner mit Antrag auf Wiederaufnahme des Prozesses gescheitert, (apa / and) Erstellt am 14.01.2017, 11:30
Elsner legte Rechtsmittel ein, nun muss das OLG Wien entscheiden.

SFH-11280 Elsner: "Flöttl hat das Bawag-Geld eingesteckt"...10.05.2015 | 18:37 | (Die Presse)
Der 80-jährige Ex-Banker kämpft um die Wiederaufnahme des Strafverfahrens und seine Rehabilitation.

SFH-11208 Bawag-Verfahren: Elsner fordert Wiederaufnahme, KURIER Letztes Update am 26.02.2015, 12:24
Der Kampf des verurteilten Ex-Bawag-Chefs gegen die Justiz geht in eine neue Runde.

SFH-8591 Finale im Bawag-Prozess: Alle Freisprüche rechtskräftig, 15.05.2013 | 20:19 | (DiePresse.com)
Die Staatsanwaltschaft verzichtete auf Rechtsmittel und bringt den sechs Jahre langen Prozess zum Ende. Elsner ist über den Flöttl-Freispruch empört.

SFH-8411 Brief Helmut Elsner an Frau Bundesminister fiir Finanzen Dr. Fekter vom 5.4.2013
gegen die Bawag-PSK, Ewald Nowotny, RudolfHundstorfer, Erich Foglar u.a. hat die amerikanische Anwaltskanzlei LeClairRyan nach monatelanger Überprüfung der Fakten am 5 .März 2013 in meinem Auftrag eine Klage wegen Betrugs und Verleumdung mit einem Zahlungsbegehren von 1,8 Milliarden US$ eingebracht.(

SFH-8410 Bawag: ÖGB klagt Ex-Präsidenten, 17.04.2013 | 19:24 | MANFRED SEEH (Die Presse)
„Endlosverfahren“ um Fritz Verzetnitsch und andere gerät zur Groteske. Ex-Bawag-Sekretär Nakowitz muss drei Jahre in Haft.

SFH-8349 88 Seiten Freispruch für Bawag-Spekulant Flöttl & Co. KURIER Letztes Update am 05.04.2013, 16:53
Staatsanwaltschaft hat nun vier Wochen Zeit für Einspruch.

SFH 1375 BAWAG:
Google: "bawag prozess"



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.333 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at