SFH-140963 Grasser-Anwalt: "Politische Abrechnung" mit viel "Hokuspokus", KRONE 14.12.2017 16:26
Tag drei des Buwog-Strafprozesses gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 13 weitere Angeklagte am Donnerstag ist ganz im Zeichen der Verteidigung gestanden. Nach den Ausführungen der Staatsanwaltschaft am Mittwoch bekam das Juristenteam von Grasser den gesamten Tag Zeit, die Gegenschrift zu präsentieren - und nützte dies auch unter dem bereits am Mittwoch von Strafverteidiger Manfred Ainedter angekündigten Motto "Was wirklich geschah". Für das Zerlegen der Anklageschrift war Grassers zweiter juristischer Vertreter Norbert Wess zuständig. An deftigen Sagern mangelte es aber auch diesmal nicht.

SFH-140962 Buwog-Podcast: Die Strategie der Staatsanwälte, kurier / mog) Erstellt am 14.12.2017, 09:45
Im Kurier-Politikpodcast analysieren Innenpolitikexperten die ersten zwei Tage des spektakulärsten Korruptionsprozesses seit Jahrzehnten.

SFH-140961 Live Ticker: Buwog-Prozess: "So kann man nicht anklagen!" KURIER Christian Böhmer Ida Metzger Moritz Gottsauner-Wolf
Am dritten Tag der Buwog-Verhandlung steht die Entgegnung der Verteidigung auf das Eröffnungsplädoyer der Anklage auf dem Programm. Wir berichten live.

SFH-140960 Großes Feilschen im Grasser-Prozess, ("Die Presse", Print-Ausgabe, 05.05.2017)
Seit Rechtswirksamkeit der Buwog-Anklage gibt es hitzige Debatten über den mutmaßlich verursachten Schaden. In einem Punkt sprach ein Gericht gar von „Milchmädchenrechnung“.

SFH-140959 Grasser-Anwalt - live: "So kann man nicht anklagen", von Hellin Jankowski 14.12.2017 um 10:58
Live Die Staatsanwaltschaft wirft dem Ex-Finanzminister vor, ein "System der organisierten Korruption" aufgebaut zu haben. Heute kontert sein Anwalt, Norbert Wess. Die "Presse" tickert live vom Buwog-Prozess.

SFH-140958 Grasser-Anwalt: Anklage ist "ein Grimm-Märchen ohne jeden Beweis", KRONE 13.12.2017 16:08
Tag 2 im Buwog-Strafprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 13 weitere Angeklagte - und nun waren die Staatsanwälte am Wort. Nach den heftigen Angriffen der Verteidiger gegen die Richterin und wegen "der Vorverurteilung bisher nie da gewesenen Ausmaßes" durften die Staatsanwälte ihr Eröffnungsplädoyer halten, in dem die wesentlichsten Punkte der 825 Seiten langen Anklageschrift erläutert wurden. In einer kurzen Replik zerriss Grassers Verteidiger Manfred Ainedter anschließend die Anklage und sprach von einem "Grimm-Märchen" ohne Beweise. Geld sei nie ein Motiv für Grasser gewesen.

SFH-140957 Grasser-Anwalt: Anklage ist "ein Grimm-Märchen ohne jeden Beweis" KRONE 13.12.2017 16:08
Tag 2 im Buwog-Strafprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 13 weitere Angeklagte - und nun waren die Staatsanwälte am Wort. Nach den heftigen Angriffen der Verteidiger gegen die Richterin und wegen "der Vorverurteilung bisher nie da gewesenen Ausmaßes" durften die Staatsanwälte ihr Eröffnungsplädoyer halten, in dem die wesentlichsten Punkte der 825 Seiten langen Anklageschrift erläutert wurden. In einer kurzen Replik zerriss Grassers Verteidiger Manfred Ainedter anschließend die Anklage und sprach von einem "Grimm-Märchen" ohne Beweise. Geld sei nie ein Motiv für Grasser gewesen.

SFH-140956 Buwog: Staatsanwälte sprechen von Geld, Gier und Geheimnissen, KURIER 13.12.2017, 09:07 Christian Böhmer Ida Metzger Moritz Gottsauner-Wolf
Am zweiten Prozess-Tag stand das Eröffnungsplädoyer der Staatsanwaltschaft auf dem Programm. Es wurde erklärt, wie und warum Schmiergeldzahlungen an Grasser und seine Mitangeklagten geflossen seien.

SFH-140955 BUWOG-Inserate spielen auf Grasser-Prozess an: "Wo war mei Leistung?" ,(kurier / ep) Erstellt am 13.12.2017, 14:43
"Bitte verurteilen Sie uns nicht": Die einst von Karl-Heinz Grasser verkaufte Immobilienfirma wirbt mit ironischen Sujets - wohl, um sich vom Grasser-Prozess zu distanzieren.

SFH-140954 "Magister Grasser hat gelogen", (kurier) Erstellt am 13.12.2017, 18:07
Acht Jahre nach den ersten Ermittlungen kam für die Ankläger der große Tag.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.24 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at