SFH-141200 Brief Popov an Richterin und Vorsteherin des Bezirksgerichtes St.Pölten Hofrätin Dr. GABRIELE HINTERMEIER
wie ich Ihnen höchstpersönlich schon mehrmals mitgeteilt habe, alle meine gesetzlich strikt reglementierten und strengst vorgeschriebenen MENSCHENRECHTE UND FREIHEITEN von A bis Z inkl. sind in AUSTRIA absolut gesetzwidrig und skandalös brutal völlig vernichtet! Ich bin in AUSTRIA, wie Sie schon ausgezeichnet auch wissen, absolut gesetzwidrig zum TODE durch GEZWUNGENES HUNGERN verurteilt.

SFH-141160 E Mal Popov vom 22.7.2018 18.08 Uhr
wie ich Ihnen höchstpersönlich schon mitgeteilt habe, alle meine gesetzlich strikt reglementierten und strengst vorgeschriebenen MENSCHENRECHTE UND FREIHEITEN von A bis Z inkl. sind in AUSTRIA absolut gesetzwidrig und skandalös brutal völlig vernichtet!

SFH-141946 So brutal sind kriminelle Seilschaften in der Justiz
10. Mai 2018PolitikAmtsmissbrauch, Andrea Michalec, Arisierung 2.0, Beate Hartinger-Klein, Bezirksgericht, EMRK, Enteignung, EU-Grundrechtscharta, Fake-Gutachten, Gerichtsvorsteher, Gutachter, Herbert Kickl, Ilse Koza, Johannes Schütz, Josef Moser, Justizministerium, Korruption, Kriminelle Netzwerke, Massensachwalter, Massenverbrechen, Menschenrechte, Michael Schwanda, Richter, Sachraubwalter, Sebastian Kurz, Sozialministerium, Staatsgrundgesetz, Staatsvertrag, Volksanwaltschaft, Zwangsentrechtung

SFH-141945 Rose-Marie Ludmilla Baumann-Hödl hat 6 Fotos in Sachwalterschaftsmissbrauch in Österreich hinzugefügt. 31. Mai um 22:05
Ich resumiere mein 2. Sachwalterschaftsverfahren Februar 2016 bis Februar 2018:

SFH-141937 Information von Maga Rosemarie Hoedl auf Facbook über das Thema Sachwalterschaft Freitag, 11. Mai 2018
Kollabiert die Zivilgerichtsbarkeit in Ö - Erinnerungen eines sappernden mündels

SFH-141185 THE ABUSE OF PSYCHIATRY FOR CRIMINAL AND POLITICAL PURPOSES - THE HOFSCHROER CASE, AUSTRIA/UK/GERMANY
Thank you for contacting Peter. He is looking forward to hearing from you again soon.

SFH-141151 Absender: Dipl.-Ing.(TU-Wien) K.Popov Österreichischer Staatsbürger und Wissenschaftlicher Mitarbeiter, ich ersuche Sie höflichst und herzlichst diese meine E-Mail inklusive 2 pdf ordnungshalber und amtsplichtig unverzüglich weiterzuleit
hiermit übermittele ich auch Ihnen persönlich: A. Meine E-Mail an S.g. Herrn Berater für verfassungsrechtliche Angelegenheiten des Bundespräsidenten Österreichs Präs. d. VfGH a.D. O. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. LUDWIG ADAMOVICH und B. Meine E-Mail an S.g. Herrn Vizekanzler Österreichs a.D. und Vorstandsvorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) Jean Monnet Professor ad personam Dr. iur. ERHARD BUSEK.

SFH-141140 Rose-Marie Ludmilla Baumann-Hödl 14. März um 11:27
An alle GIS-Gebühren-ZahlerInnen ACHTUNG GEFAHR IN VERZUG

SFH-141139 Rose-Marie Ludmilla Baumann-Hödl hat 4 Fotos in Sachwalterschaftsmissbrauch in Österreich hinzugefügt. Rose-Marie Ludmilla Baumann-Hödl 14. März um 11:27
...WEGEN DER NICHT-Bezahlung einer erfundenen Schuld sollte also am Bezirksgericht Wien-Liesing das Sachwalterschaftsverfahren und meine vollständige Enteignung eingeleitet werden....

SFH-141126 Hilferuf Dipl.-Ing.(TU-Wien) K.Popov Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Österreichischer Staatsbürger, 1.3.2018
Und jetzt verweise ich Sie höflichst und herzlichst nochmals auf meine äußerst lebensgefährliche NOTSITUATION als, wie ich oben schon gesagt habe, absolut unschuldiges und sehr unglückliches OPFER in ÖSTERREICH.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.245 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at