SFH-1044 / Beschluss EGMR vom 23.01.2009 betreffend die Beschwerde Dr. Perterer vom 19.06.2007 über die Entscheidung der Generalprokuratur

Die Beschwerde wird gemäß Artikel 28 der Konvention für unzulässig erklärt, weil die in Artikel 34 und 35 niedergelegten Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

‹zurück Seite Drucken
 

Bereitstellungszeit : 0.202 Sekunden | SQL: 7 | made by powerweb99.at