SFH-141558 Justizminister will Mediator zwischen Korruptionsanklägern und Generalsekretär, Der Standard Renate Graber, Fabian Schmid, Nina Weißensteiner16. Mai 2019, 18:32
Die WKStA wirft ihrem Vorgesetzten, Generalsekretär Christian Pilnacek, Amtsmissbrauch in der Causa Eurofighter vor. Pilnacek hat gegen Pilz wegen Verleumdung Anzeige erstattet -

SFH-141557 Eurofighter-Enthüllung, „Emotionale Diskussion, kein versuchtes Abdrehen“ KRONE 17.5.2019 8.54 Uhr
Das gab’s noch nie: Die Korruptionsstaatsanwaltschaft hat den Generalsekretär des Justizressorts wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch angezeigt. Die Korruptionsjäger werfen Christian Pilnacek vor, die Eurofighter-Causa teils abdrehen zu wollen. Der Angezeigte weist dies gegenüber der „Krone“ zurück. Auch habe es „nicht einmal den Funken eines politischen Drucks“ dazu gegeben, wie er in der „ZiB 2“ sagte. Allerdings sei eine „Emotionalität“ aufgekommen, die „man sicher vermeiden hätte müssen“.

SFH-141556 Pilnacek: "Da wurde eine rote Linie überschritten", KURIER 16.05.2019
Justiz-Generalsekretär will nur angeregt haben, "Nebenstränge" in Eurofighter-Verfahren einzustellen“, um es effizienter zu machen.

SFH-141555 Die Schlacht der Justizbehörden, Die Presse von MANFRED SEEH 16.05.2019 um 17:30
Die Korruptionsstaatsanwaltschaft rückt den Generalsekretär des Justizressorts in die Nähe des Amtsmissbrauchs. Christian Pilnacek soll die Eurofighter-Ermittlung gebremst haben.Die Korruptionsstaatsanwaltschaft rückt den Generalsekretär des Justizressorts in die Nähe des Amtsmissbrauchs. Christian Pilnacek soll die Eurofighter-Ermittlung gebremst haben.

SFH-5203 Verrat im Justizpalast?, Die Korruptionsjäger ermitteln gegen Spitzenbeamte im Justizministerium. Auch der mächtige Strafsektionschef Christian Pilnacek geriet kurz ins Visier der Ermittler., Format Ashwien Sankholkar 07.12.2012
Atemberaubend ist sein Einfluss. Als Chef der Sektion IV im Justizministerium entscheidet Christian Pilnacek in clamorosen Strafverfahren gegen korrupte Banker, Manager oder Politiker über Anklageerhebung oder Verfahrenseinstellung.

SFH-4889 StPO, Amon evaluiert Justizreform, Der Standard 22. März 2012 19:15
Der ÖVP-Mandatar prüft die Strafprozessordnung

SFH-4872 Staatsanwälte an ÖVP: "Sind niemals auf Rachefeldzug", 19.03.2012 | 06:28 | (DiePresse.com), Posting Dr. Lederbauer vom 19.3.2012 16.10 Uhr
Die Wiener Oberstaatsanwaltschaft wehrt sich gegen VP-"Untergriffe". Die Stimmungsmache schade der Justiz und dem Rechtsstaat.

SFH-4870 Wiener Oberstaatsanwältin gegen VP-"Untergriffe" , Der Standard 19. März 2012 06:34, Posting Dr. Lederbauer vom 19.3.2012 12.05 Uhr
Vrabl-Sanda: StA "niemals auf Rachefeldzug" - Stimmungsmache schadet Justiz und Rechtsstaat

SFH-4753 Österreich, Ermittlungen gegen Occupy-Aktivisten wegen Wiederbetätigung, Der Standard 24. Jänner 2012 17:44
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf Wiederbetätigung und Volksverhetzung bei Teilen der Occupy-Bewegung

SFH-4583 Grasser: "Verdacht an den Haaren herbeigezogen", 02.12.2011 | 18:54 | von MANFRED SEEH (Die Presse)
Ex-Finanzminister Grasser greift nach zwei Jahren Strafverfahren die Staatsanwälte an. Zuletzt erhob die Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption schwere Korruptionsvorwürfe.



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.239 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at