SFH-141290 E Mail Dr. Lederbauer - Gurgiser Transitforum Tirol vom November 2018
Und entscheidend für unsere Arbeit ist das, was beim menschlichen Ohr ankommt und nicht das, was wunderbar „herumgerechnet“ wird,....Lege Ihnen die soeben verschickte Vorinformation für die Presse bei.

SFH-141282 Zu viel Verkehr in Tirol, zu wenig Lärmschutz: Blockade möglich, Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 17.07.2018
Lärmgrenzwerte werden überschritten, 234.000 Tiroler betroffen: Fritz Gurgiser fordert niedrigere Grenzwerte und kündigt Autobahn-Proteste an.

SFH-141281 Bezirk Imst SPÖ blitzte im Landtag mit Lärmschutz für Imst ab, Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 05.12.2017
Wie viel mehr an Verkehr und Lärm bringt der neue Interspar am großen Imster Kreisverkehr? Messungen sollen Aufschluss geben.Foto: Paschinger

SFH-141280 Motorradparadies für Bewohner die Hölle, Publiziert am 20.06.2017
Anrainer an der Hahntennjochstraße klagen über den starken Motorradverkehr. Manche fordern ein absolutes Motorradverbot auf dieser Strecke. Polizeikontrollen am Wochenende zeigten, dass sich viele Motorradfahrer in Tirol nicht an Limits halten.

SFH-141279 Hahntennjoch: Anrainer im Dauer-Lärmstress, ORF TIROL.at
„Der Lärm ist unerträglich“, sagen Anrainer rund ums Hahntennjoch. Tausende Motorradfahrer sind dort an den Sommerwochenenden unterwegs, die Maßnahmen des Landes sind den Betroffenen zu wenig.

SFH-141278 Transitforum droht mit Blockaden, Tirol ORF.at Publiziert am 16.07.2018
Den durch Verkehr verursachten Lärm will das Transitforum Austria-Tirol nicht mehr hinnehmen und fordert eine Reduktion der Lärmschutzschwellenwerte auf Basis der WHO. Wenn sich nichts verbessert, plant das Transitforum Bürgerversammlungen mit Straßenblockaden.

SFH-141277 Lärm: Transitforum für Sofortmaßnahmen, Tirol ORF at Publiziert am 13.11.2018
Das Transitforum Tirol fordert sofortige Schritte gegen die Lärmbelastung. Eigene Messungen würden zeigen, dass Grenzwerte in vielen Teilen des Landes überschritten würden und der Verkehr weiter zunehme. An der Lärmenquete des Landes will das Transitforum nicht teilnehmen.

SFH-141237 Brief an ASFINAG, Ausschreibung LSW Ansfelden, Beischreiben zum Angebot vom 10.8.2018
wir haben durch eine Ausschreibungsplattform kürzlich Informationen über die oa Ausschreibung erhalten und übersenden Ihnen unser Angebot für eine „ Begrünte Lärmschutzwand ECOOO-WALL HIABS.“.

SFH-141233 Abbruch von ECOWALL in Klagenfurt Bahngasse, Korrespondenz mit Mitarbeitern der ÖBB
tatsächlich finden laufend Überlegungen statt, welche Lärmschutzwände aufgrund des Erhaltungszustand zu erneuern bzw. zu. reinvestieren sind.

SFH-141232 ASFINAG: Lärmschutz im Einklang mit der Landschaft, Kommentar Dr Lederbauer vom 1.10.2018
Landschaftsbezogene Gestaltung von Lärmschutzbauten



  weiter »
 

Bereitstellungszeit : 0.209 Sekunden | SQL: 6 | made by powerweb99.at